Donnerstag, 7. Juni 2012

Spüllappen

Ein bißchen gewöhnungsbedürftig und fast zu Schade, um sie als Spüllappen einzusetzen.
Da bleibe ich doch lieber bei meinen Mikrofasertüchern!
Fragt mich jetzt nicht, für was ich sie benutze...
Zum angucken??? ☺
Ich habe keine Ahnung!
Falls ihr einen Tip habt...immer her damit!

Kommentare :

  1. Schön schlicht sind deine, sowas mag ich ja gern leiden :)

    Von solchen Teilen habe ich auch ein paar und nutze die schon mal als Topflappen, als Topf-Untersetzer, ein Paar zur Deko und einen tatsächlich auch mal zum wischen.
    ;-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Weitere stricken und zu einer Decke zusammen nähen:)
    Knuddel
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Richtig edel sehen Deine Spüllappen aus. Ich habe sicherlich schon zehn gestrickt und besitze nur einen einzigen. Alle anderen wurden verschenkt und werden auch benutzt.
    Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die ja traumhaft schön ... und bei erdbeerdiamant zig mal bewundert ... ich würde sie aufhängen,
    die Farbe ist klasse und wirkt sehr dekorativ!!!!!!

    Schönes Wochenende, ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Moddi, das sind wirklich schöne Spülis geworden, die Idee sie als Patches zu fertigen und dan zu einer Decke zusammen zu nähen finde ich ausgezeichnet ;o)

    Ich bin gesppannt wofür du dich entscheidest*ggg

    *knutschi*

    Teffi

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Spühlis sind das, wirklich fast zu schade fürs Putzen. Vielleicht als Waschlappen so in der Dusche macht es doch auch was her fürs Auge. Bin auch gespannt wie du dich entscheidest.
    liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen