Dienstag, 6. Dezember 2011

Mystery KAL Teil II

Nachdem wir das Wochenende in Lüneburg verbracht haben, hatte ich Sonntag keine Zeit an dem zweiten Teil vom KAL weiterzunadeln.
Das habe ich jetzt nachgeholt...
Von dem ersten Teil des Charts habe ich noch 12 Runden rangehängt,
denn ich mag den Schaft gerne länger und bei der Ferse habe ich geschummelt...
Man möge mir verzeihen, aber ich bleib' bei der Bumerangferse ☺
Was man jetzt nicht genau sieht... Über die 2. und 3. Nadel beginnt eine Verzopfung.
Bin gespannt, wie es am 3. Advent weitergeht.

Kommentare :

  1. Ne falsche Ferse...oha!!Da wirst Du nochmal von vorne anfangen müssen...**gg**
    Sehr edel Deine Romys.Hast ein schönes Garn ausgesucht.

    LG,Romy

    AntwortenLöschen
  2. Lüneburg? Eine schöne Stadt gell? Ich wohne ganz in der Nähe und freu mich immer wieder wenn ich in der Stadt bin!

    Deine Socken sind klasse - sowohl Farbe als auch Muster!

    Liebe Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  3. Obwohl ich keine Sockenstrickerin bin, die gefallen mir ganz ganz gut. Farbe und Muster sind toll. Viel Spass beim weiter werkeln.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen super schön aus! Muster und Farbe passen gut zusammen.
    LG, coffee

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuuu!

    Och joaaaaa, in grün sehen die Romys echt mal chicy aus! Hast das mit der Ferse ja gut reingefummelt. :0)

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  6. So so, du schummelst also - grins. Klar, wenn dir die Bummerangferse die liebere ist, mach doch - grins. Die Socke gefällt mir immer besser, bin schon gespannt wie sie sich bei dir weiterentwickelt.
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
  7. Gute Idee hast du da gehabt, denn ich mag die Bumerangferse auch lieber. Schaut prima aus!
    Ich strick meine Romy dann auch mit Bumerang.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  8. Hui, die sehen spitze aus - das grün ist ja mein absolutes Lieblingsgrün!!!
    Bin auch soweit und irre gespannt, wie es weitergeht. FREU!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen